Der Mensch als Maßstab | Saveol
tomates header

Der Mensch als Maßstab

Savéol ist regional verwurzelt.

Seit drei Generationen verwirklichen die Gemüseproduzenten von Savéol ihr Talent – zwischen Land und Meer an der Spitze des Finistère. 

STARKE REGIONALE VERWURZELUNG

Seit drei Generationen verwirklichen die Gemüseproduzenten von Savéol ihr Talent – zwischen Land und Meer an der Spitze des Finistère. Die Genossenschaft Savéol hat ihren Ursprung in der Bretagne und blickt auf eine jahrhundertelange Tradition beim Anbau von Frischgemüse zurück. Dank dieser regionalen Verankerung unterhält Savéol ein engmaschiges Netzwerk in der gesamten Bretagne. Die Betriebe sind nicht von ihrem Standort zu trennen, und die Einrichtung des neuen Geschäftssitzes von Savéol in Plougastel-Daoulas ist der Beweis dafür, dass die Zukunft der Genossenschaft in der Bretagne liegt. Diese Verwurzelung begründet auch den stetigen Wunsch der Genossenschaftler, sich in der Region zu engagieren und zu ihrem wirtschaftlichen und kulturellen Erfolg beizutragen.  

 

Die regionale Verwurzelung der Genossenschaft lässt sich an konkreten Zahlen ablesen: Über 2.500 Menschen sind im Wirkungskreis der Genossenschaft beschäftigt. 

Odyssea Brest Saveol

DIE LOKALE WIRKUNG VON SAVÉOL

Die Genossenschaft Savéol ist ihrer Region stark verbunden und engagiert sich für das lokale Leben. Ihre Unterstützung für verschiedenste Sport- und Kulturveranstaltungen ist stark gefragt. Außerdem zeigt sie in zahlreichen bretonischen Projektgruppen Präsenz, die sich mit nachhaltiger, zukunftsfähiger Landwirtschaft befassen. 

 

In diesem Rahmen unterhält Savéol eine Partnerschaft mit dem Erdbeermuseum und dem Heimatmuseum. Daran zeigt sich die nachhaltige Verbundenheit der Genossenschaft mit der Kultur, insbesondere in der Stadt Plougastel.

 

Die Genossenschaft beteiligt sich zudem am Lauf Odyssea Brest und unterstützt Brest Bretagne Handball sowie das Hafenfest in Brest. Auf diese Weise fördert sie die kulturelle Dynamik und die touristische Attraktivität der Region.

Associations culturelles
Association caritatives et sportives

DIE WIEDERGEBURT LOKALER HERKUNFTSBEZEICHNUNGEN

Logo Appellation Fraise Plougastel

 

Savéol trägt zur Aufwertung der Herkunftsbezeichnungen bei. Wie schon die Puy-Linse und die Kartoffel Bonnotte von der Insel Noirmoutier feiert jetzt auch die Erdbeere aus Plougastel ihre Wiederentdeckung. Diese Erdbeere wurde von Savéol im Jahr 1996 wieder eingeführt, als die Herkunftsbezeichnungen am Verschwinden waren.

 

Die Bemühungen der Gemüseproduzenten, der Einsatz der Genossenschaft und die breite Unterstützung auch durch den Vertrieb ermöglichten die Wiederentdeckung dieser geschmacklichen Perle. Seitdem hält Savéol an der Entscheidung für hochwertige Produkte in begrenzter Menge fest. Die Anforderungen sind streng – denn nur so kann Savéol Maßstäbe setzen und die geschmackliche Klasse garantieren, nach der die Verbraucher verlangen.