Production durable

Insektenzucht

Versprochen: Wir stechen nicht!

Die Genossenschaft nimmt beim integrierten biologischen Pflanzenschutz eine Vorreiterrolle ein und betreibt unter der Bezeichnung „Savéol Nature“ als einzige europäische Gemüsegenossenschaft eine eigene Insektenzucht für Nützlinge.

INTEGRIERTER BIOLOGISCHER PFLANZENSCHUTZ

Savéol Nature

Dieser Ansatz ist auf den Wunsch der Produzenten zurückzuführen, ihre Tomaten nicht mehr mit synthetischen Pestiziden zu behandeln. Nach gründlicher Erforschung der verschiedenen Parasiten, die die Kulturpflanzen befallen oder sogar vernichten, wurde der integrierte biologische Pflanzenschutz folgerichtig als Priorität der Genossenschaft festgelegt. In diesem Sinne wurde im Jahr 1983 die Initiative GIE La Croix gegründet, aus der 2013 Savéol Nature hervorging. Damit ist Savéol die erste Genossenschaft, die sich im integrierten biologischen Pflanzenschutz engagiert.

Insektenzucht

Diese Technik veränderte die Anbaumethoden der Gemüseproduzenten von Grund auf. Es werden zwei Arten von Insekten gezüchtet:

 

  • Bestäubungsinsekten, die die Tomaten- und Erdbeerblüten befruchten

 

  • Nützlinge, die Schädlinge bekämpfen und auf diese Weise chemische Produkte ersetzen, was die Umwelt schont, die Gesundheit schützt und die Erntequalität verbessert

 

Dank einem Team aus hochqualifizierten Spezialisten setzen die Produzenten diese Methode in sämtlichen Gewächshäusern ein. Die integrierte Insektenzucht ist ein starker Vorteil für die Genossenschaft, weil sie eine hohe Flexibilität und eine besonders gute Qualität der Insekten gewährleistet. Jedes Jahr werden in speziell dafür vorgesehenen Räumlichkeiten mit einer Fläche von 6.500 m2 fast 100 Millionen Nützlinge gezüchtet.

ZWEI EINANDER ERGÄNZENDE BEREICHE:

FORSCHUNG UND PÄDAGOGIK UNTER EINEM DACH

 

Raum für Forschung und Entwicklung

 

Die Ausrichtung auf integrierten biologischen Pflanzenschutz erfordert hervorragende Fähigkeiten zur Beobachtung der Pflanzen und von deren Umfeld. Diesen „grünen Wissensschatz“ haben die Experten von Savéol Nature im Laufe der Jahre stetig vergrößert. Dazu führten sie Forschungs- und Versuchsprogramme durch, die die Kulturführung optimieren und die Lebensmittelsicherheit sicherstellen.

 

Das Insektenhaus – ein Ort des Lernens

 

Savéol Nature bietet für alle Interessierten sowie für Schulen, Vereine und Unternehmen Führungen durch das Insektenhaus an. Diese gemeinsame Erfahrung sensibilisiert die Besucher nachhaltig für das Thema des biologischen Pflanzenschutzes und verdeutlicht das Bemühen der Genossenschaft um Transparenz.

 

elevage-insectes-saveol